Gesangverein Freundschaft-Harmonie Oberderdingen

Hochzeit und Liederabend

Donnerstag, den 12. Oktober 2017 um 07:37 Uhr

 

Hochzeit und Auftritt in Sinsheim-Dühren am 7.10.17

Hochzeit von Steffen und Claudia Lang

Am vergangenen Samstag gaben sich unser Sänger Steffen Lang und seine Claudia in der Laurentiuskirche Oberderdingen das Ja-Wort. Mit „Hallelujah“, „Bridge over troubled water“ und „The rhythm of life“ durften wir den von Pfarrerin Grefe-Schlüntz zelebrierten Hochzeitsgottesdienst musikalisch umrahmen.

Im Paulaner Biergarten/Hotel Lindner lud das Brautpaar zum Sektempfang und Kaffee und Kuchen ein.

Wir wünschen Euch - Steffen und Claudia - von Herzen viel Glück und Gesundheit für Eure gemeinsame Zukunft. Mögt Ihr immer mit Freude und Liebe gemeinsam durchs Leben gehen.

Hochzeit Steffen und Claudia

 

Liederabend beim Dührener Gesangverein Frohsinn

Eine langjährige Freundschaft verbindet den Gesangverein Oberderdingen mit dem Gesangverein Frohsinn Sinsheim-Dühren. Deshalb folgten wir gerne der Einladung zum herbstlichen Liederabend und fuhren nach der Hochzeit von Steffen und Claudia nach Dühren.

Der Gesangverein Frohsinn Dühren eröffnete den musikalischen Reigen unter Leitung seiner Dirigentin Dagmar Nerpel und der 1. Vorsitzende Hubert Zemann begrüßte alle Gäste. Er führte auch mit einigen Gedichten von Rainer Maria Rilke und Wilhelm Busch teils witzig, teils nachdenklich durch das Programm.

Neben unserem Chor war auch der MGV Harmonie Eschelbach geladen, mit denen wir die Anwesenden abwechselnd mit diversen Liedbeiträgen unterhielten.

Unser Dirigent Philipp Lingenfelser hat für den Abend u.a. Leonhard Cohens „Hallelujah“ und den „Mambo“ von Herbert Grönemeyer ausgesucht.

Stürmischen Applaus erhielten wir für „The Rhythm of Life“, das auch der von der Bühne am weitesten entfernt Sitzende gehört haben muss - so Herr Zemann.

Viel Applaus erhielten auch die Solisten des Gastchors:

Annika Brenner sang aus dem Musical Mozart „Gold von den Sternen“ und aus dem Musical The Lions King „Can you feel the love tonight“. Ebenso brillierten solistisch Jochen Wenger, der „Let it be“ von den Beatles zu Gehör brachte und Carola Bender, die „The Rose“ von Amanda Mc Broom sang.

Zum Abschluss des offiziellen Teils sangen wir gemeinsam mit dem Gastchor „Weit, weit weg“, das Frau Nerpel ziemlich flott dirigierte - wir singen es normalerweise etwas langsamer ;-) - und „Can't help falling in Love“.

Bei leckeren Getränken und mit viel Gesang hatten wir auch nach dem offiziellen Programm noch viel Spaß.

 

Jahresausflug 2017

Donnerstag, den 28. September 2017 um 09:46 Uhr

 

Jahresausflug zum Schloss Bebenhausen und Tübingen

Jahresausflug 2017

Bei einem so schönen Ausflug, wie ihn die Mitglieder des Gesangvereins mit seinen Gästen am vergangenen Samstag erlebten, kann sogar ein heftiger Regenschauer der Stimmung nicht schaden. Aber von Anfang an: Fast pünktlich um 8 Uhr starteten wir bei bedecktem Himmel mit dem von Herrn Müller chauffierten Wöhrlebus. Die Fahrt ging zunächst über die Autobahn A8. Am Leonberger Dreieck verließen wir die Autobahn und fuhren durch den Naturpark Schönbuch bis zum Kloster und Schloss Bebenhausen. Hier erlebten wir in zwei Gruppen eine witzige und unterhaltsame Führung durch die Gemächer König Wilhelms II. Er war der vierte und letzte König von Württemberg. In vielen Erzählungen und Anekdoten erfuhren wir, dass Bebenhausen zunächst ein Zisterzienserkloster war. Später wurde es von König Wilhelm II. als Jagd- und Wohnsitz genutzt. Er lebte hier mit seiner ersten Frau Marie und nach deren Tod mit seiner zweiten Frau Charlotte. Um viele geschichtliche Hintergründe und Eindrücke reicher verließen wir das Schloss Bebenhausen.

Weiterlesen: Jahresausflug 2017

   

Sommernachts- und Helferfest 2017

Freitag, den 28. Juli 2017 um 15:55 Uhr

 

Sommernachts- und Helferfest

Mittelmäßige Temperaturen? Regen? Nein, das Wetter konnte den Mitgliedern des Gesangvereins nichts anhaben. Denn wir durften unser traditionelles Sommernachtsfest in der von Simone sommerlich dekorierten „Weißenriederschen“ Produktionshalle feiern. In diesem Jahr begrüßte Wolfgang Treffinger auch viele Helfer, die den Verein beim Verbandschortag tatkräftig unterstützt hatten.

Sommernachts- und Helferfest

 

Weiterlesen: Sommernachts- und Helferfest 2017

   

Verbandschortag 2017

Donnerstag, den 13. Juli 2017 um 07:23 Uhr

 

Fast ein Jahr dauerten die Vorbereitungen für den Verbandschortag, der nun mit einem arbeitsreichen Wochenende bei tropischen Temperaturen hinter den Mitgliedern des Gesangvereins Freundschaft-Harmonie Oberderdingen liegt.

Am Samstagmorgen traf man sich bereits um 9.30 Uhr zum Aufbau der Tische und Stühle in der Aschingerhalle. Die Küche wurde eingerichtet, um die Verköstigung der zwischen 700 und 900 Sängerinnen, Sänger und Gäste gerüstet zu sein. Auf dem Parkdeck wurden der Bierwagen und der Weinstand aufgebaut. Reiner Hagmann stellte seinen „Dinnetewagen“ auf und für die Grillstation und Getränkestand wurden Zelte aufgebaut. Da wir keins der „Derdinger Zelte“ wegen des Dorfplatzfestes in Großvillars bekommen konnten, mussten Privatzelte und Pavillions organisiert werden. Aber schließlich hat auch das geklappt.

Mit viel Liebe dekorierte Simone Weißenrieder sowohl die Aschingerhalle als auch die katholische Kirche St.Maria, in der am Sonntag die Chöre zum Diplom-, Kritik- oder Freundschaftssingen vor den Wertungsrichter Stephan Hoffmann traten.

Verbandschortag 2017

 

Weiterlesen: Verbandschortag 2017

   

Verbandschortag 2017

Sonntag, den 04. Juni 2017 um 09:57 Uhr

   

Maiwanderung 2017

Samstag, den 03. Juni 2017 um 19:12 Uhr

 

Maiwanderung am Vatertag

Vom Treffpunkt Blanco-Kreisel machte sich eine kleine Gruppe von 15 Wanderern und zwei Hunden auf die „große“ Maiwanderung.

Bei sommerlichen Temperaturen ging es zunächst durch die Weinstraße. Der kurze Anstieg durch den Heiliggrund brachte uns schon ordentlich ins Schwitzen. Auf den Höhen des Geißbergs wurden wir für die Anstrengung mit einem herrlichen Weitblick über die Weinberge belohnt. Es wurde immer wärmer und einige der Wanderer, darunter Hündin Rala, machten fast schlapp. Mit einem Schluck Wasser aus der Flasche ging's dann erfrischt weiter an der Humstermühle vorbei durch die Mühlstraße bis zum Vereinsheim des Musikvereins Kürnbach. Dort wurde erst mal eine ausgiebige Rast mit kühlen Getränken und gutem Essen gemacht. Unterhalten wurden wir mit viel Gesang und anderen musikalischen Beiträgen der Kindergruppe und der Jugend des Musikvereins.

Gestärkt ging es weiter oberhalb des Eschenfelds bis zum alten Grenzstein an der Gemarkungsgrenze Oberderdingen, Kürnbach und Sternenfels. Bei der kurzen Rast am Kraichsee sammelten wir Kräfte für den Anstieg zu den 7 Buchen.

Nun waren es nur noch zwei Kilometer bis zu unserem eigentlichen Ziel: das Festzelt des Musikvereins Oberderdingen auf dem Horn.

Die etwa 12 km lange Wanderung mit einigen Steigungen fand hier nun den Abschluss. Man genoss leckere Grillsteaks bzw. -würste und erfrischende Getränke bei musikalischer Umrahmung der Jugendkapelle des Musikvereins, bevor sich jeder auf den Heimweg machte.

   

Konzert in Gondelsheim 2017

Mittwoch, den 24. Mai 2017 um 12:19 Uhr

 

Chor hoch 4

Konzert in Gondelsheim

Vier Chöre, zwei Dirigenten und ca. 120 Sängerinnen und Sänger – das Konzert mit dem Gesangverein Oberderdingen, Männerchor Gondelsheim, Swingin Gondelsheim und MGB Chor Bretten war phänomenal.

Dieses Konzert war für Chorleiter Philipp Lingenfelser eine große Herausforderung, denn er musste sich im ersten Programmteil auf drei verschiedene Chöre (Männerchor, Swingin Gondelsheim und Gesangverein Oberderdingen) einstellen.

Mit den ersten beiden Stücken, vorgetragen vom Männerchor Gondelsheim fühlte man sich fast ins Kloster versetzt. Die Sängerinnen und Sänger von Swingin Gondelsheim brillierten mit Spirituals und Gospels wie „I've got peace“, „Over the rainbow“ und „Joshua“.

Zu Swingin gesellten sich die Chormitglieder des Gesangvereins Oberderdingen, um gemeinsam „Iwill follow him“ und „He is always close to you“ zu singen.

Im Einzelpart des Gesangvereins wurde von „Bridge over troubled water“ über „All my trials“ und „Burden down“, bei dem Philipp Lingenfelser das Publikum mit einer Soloeinlage überraschte, eine gesangliche Brücke bis zu Charlie Chaplins „Smile“ geschlagen. Vor der Pause war auch das Publikum gefordert – von Philipp Lingenfelser animiert, wurde gemeinsam mit dem Chor „Freedom is coming“ gesungen.


Nach der Pause übernahm Marianne Abele mit ihrem MGB Chor das Zepter. Die Schüler füllten die Kirche mit ihren jugendlich reinen Stimmen. Sie begeisterten mit einigen englischen, jüdischen und hebräischen Spirituals und Gospels, „Imagine“ von John Lennon und „Rhythm of life“, das mit einer gekonnten Choreografie untermalt wurde.

Standing ovations ernteten alle vier Chöre nach dem gemeinsam zelebrierten „Baba yetu“ (Vater unser) von Christopher Tin.

Wir danken den beiden Dirigenten Philipp Lingenfelser und Marianne Abele für die wochen- ja monatelangen, oft auch schweißtreibenden Proben, die die Chöre zu der hervorragenden Leistung führten.

Es war ein gigantisches Konzert und hat allen Sängerinnen und Sängern sehr viel Spaß gemacht.

 

   

Seite 2 von 6

Copyright © 2018 Gesangverein Freundschaft-Harmonie Oberderdingen. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.