Meldungen

80. Geburtstag von Walter Zundel

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. DruckenE-Mail

Geschrieben von: Erika Torka Freitag, den 09. Dezember 2016 um 13:12 Uhr

 

80. Geburtstag von Walter Zundel

Seinen 80. Geburtstag beging am Donnerstag, 1.12.2016 unser langjähriger, aktiver Sänger Walter Zundel.

Im Anschluss an die verkürzte Chorprobe lud der Jubilar die anwesenden Chormitglieder zu Schnitzel mit Kartoffelsalat und dem „ein oder anderen Schorle“ ein. Die Sängerinnen und Sänger nahmen die Einladung gerne an .

Doch zuvor gratulierten die Chormitglieder mit dem Lieblingslied von Walter Zundel: „Der Hahn von Onkel Giacometo“.

Das „offizielle“ Geburtstagsständchen gab es allerdings erst am Sonntag, 4.12.2016. Dem Wunsch des Jubilars, nur deutsche Lieder zu singen, wurde gerne entsprochen.

Mit den Titeln: „Mit Lieb bin ich umfangen“, „Weit, weit weg“, „Viele verachten die edele Musik“ und „Mambo“ erfreuten wir Walter Zundel und wünschten ihm noch schöne Stunden mit seinen Gästen. (D.B.)

 

Jubiläumskonzert der Gesang-und Musikvereine

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. DruckenE-Mail

Geschrieben von: Erika Torka Mittwoch, den 26. Oktober 2016 um 08:48 Uhr

 

Jubiläumskonzert

Musik verbindet! Das stellten die Oberderdinger und Flehinger Gesang- und Musikvereine beim Jubiläumskonzert anlässlich der 1250-Jahr-Feier Oberderdingens mit dem Titel „So klingt's in der Gemeinde“ unter Beweis.

 

Nach der Begrüßung durch Bürgermeister Nowitzki eröffnete der Männerchor Einigkeit Flehingen das Konzert mit einem unterhaltsamen Liederreigen.

Weiterlesen: Jubiläumskonzert der Gesang-und Musikvereine

   

Jahresausflug 2016

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. DruckenE-Mail

Geschrieben von: Erika Torka Samstag, den 08. Oktober 2016 um 16:44 Uhr

 

Nudeln, Nudeln und noch mehr Nudeln...

Um kurz vor 9 Uhr bestiegen die Chormitglieder mit Partnern und Freunden den komfortablen Wöhrle-Bus. Bei Sonnenschein ging die Fahrt über Bad Rappenau und Buchen nach Walldürn-Gerolzahn. Wir wurden mit einer ofenwarmen Brezel zur Einstimmung auf einen tollen Tag verwöhnt. Bald darauf machten wir Halt auf einem Parkplatz neben der Straße, um den mitgenommenen warmen Fleischkäs mit frischen Brötchen zu genießen.

In der Berres-Nudelfabrik in Walldürn-Gerolzahn wurden wir nach einer kurzen Weiterfahrt von Andreas Edelmann, dem Bäckermeister, erwartet, der uns einen unterhaltsamen Einblick in die Herstellung der Berres-Nudeln gab. Herr Edelmann erklärte uns, dass täglich 40000 Eier verarbeitet werden. Sie werden aus verschiedenen Bundesländern und auch aus den Niederlanden angeliefert. Vor der Anlieferung werden die Eier einer Qualitätsprüfung mittels Durchleuchtung unterzogen und werden dann in der Nudelfabrik mit einer Maschine so aufgeschlagen werden, dass das Ei nicht mit der Schale in Berührung kommt.

Weiterlesen: Jahresausflug 2016

   

Ausflug 2016

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. DruckenE-Mail

Geschrieben von: Erika Torka Dienstag, den 13. September 2016 um 09:37 Uhr

 

Die Sommerferien sind vorbei

Am Donnerstag, dem 15.09. treffen wir uns um 20 Uhr zur ersten Singstunde nach den Sommerferien im DRK-Heim. Und wir gehen gleich in die „Vollen“, denn für das Gemeinschaftskonzert mit dem Musikverein Oberderdingen, dem Männergesangverein Flehingen sowie dem Musikverein Flehingen am 15.10. muss noch an einigen Liedern gefeilt werden. Dafür brauchen wir wieder jede Stimme. Auch diejenigen, die sich bisher nicht getraut haben, sind dazu eingeladen, mit uns zu singen. Keine Angst, man muss nicht vorsingen!

Nach der Singstunde ist gemütlicher Ausklang in der Sportgaststätte.

 

Anmelden für den Ausflug in den Odenwald

Unser Ausflug am 24. September führt uns in diesem Jahr in den Odenwald

Abfahrt ist um 8.40 Uhr im Betriebshof der Fa. Wöhrle oder

8.45 Uhr beim DRK-Heim Oberderdingen.

Wir besichtigen die Berres-Nudelfabrik in Walldürn-Gerolzahn, anschl. kann man nach Herzenslust viele verschiedene Nudelsorten im Hoflädle kaufen. Danach fahren wir nach Buchen. Hier heißt es dann bei einem ca. 2,5 stündigen Aufenthalt „O'zapft is“ beim Buchener Oktoberfest; man kann Buchen auf eigene Faust erkunden und beim Oktoberfest schlemmen.

Nach dem Aufenthalt in Buchen geht’s zur Eberstadter Tropfsteinhöhle, wo wir zu einer Führung erwartet werden.

Die Tropfsteinhöhle in Eberstadt ist bequem begehbar, mit etwas Hilfe kann sie auch von Gehbehinderten oder Rollstuhlfahrern besichtigt werden. Auf gut ausgebauten Wegen kommt man ohne eine Stufe vom Parkplatz bis zum hinteren Ende der Höhle.

Sie ist 600 m lang, ihre Breite schwankt zwischen 2 und 7 m, die Höhe zwischen 2,5 und 8 m. Innerhalb der Höhle liegt die Temperatur konstant bei 11 Grad, die Luftfeuchtigkeit etwa bei 95%

(Jacke erforderlich)!

Mit einem leckeren Abendessen im Hotel-Restaurant Ratsstube in Sinsheim-Dühren schließen wir den Tag ab, bevor wir um ca. 21.30 Uhr wieder in Oberderdingen ankommen.

Reisepreis pro Person (inklusive Kosten für Frühstück und die Führung in der Tropfsteinhöhle) 28,00 Euro. Partner, Freunde sowie passive Mitglieder dürfen selbstverständlich auch am Ausflug teilnehmen. Anmeldungen bei Wolfgang per E-Mail.

   

Abschied von Michael Ellis

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. DruckenE-Mail

Geschrieben von: Erika Torka Donnerstag, den 14. Juli 2016 um 13:15 Uhr

Abschied von Michael Ellis


 

Schweren Herzens mussten wir von unserem amerikanischen Sänger Mike Abschied nehmen. Er war für etwa ein Jahr beruflich in Deutschland und schloss sich bei Gründung unseres Projektchors anlässlich des Konzerts mit dem Mundharmonikaorchester Knittlingen im letzten Jahr unserem Chor an.

Weiterlesen: Abschied von Michael Ellis

   

1250-Jahr-Feier von Oberderdingen

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. DruckenE-Mail

Geschrieben von: Erika Torka Montag, den 27. Juni 2016 um 14:23 Uhr

 

1250-jähriges Jubiläum von Oberderdingen

Bei tropischer Hitze waren Mitglieder des Gesangvereins sowohl am Freitag bei der SWR3-Elchparty als auch bei der „Blaumeisen-Party“ am Samstag im Einsatz. Trotz der schweißtreibenden Arbeit erledigten die Teams die Bewirtung der Festzeltbesucher souverän.

Nach heftigen Gewittern und viel Regen waren die Temperaturen zum Festumzug am Sonntag besser erträglich. Denn auch beim Umzug waren einige Chormitglieder beteiligt.

Vorbei an tausenden Festbesuchern zogen sie mit vielen weiteren historischen Gruppen in ihren mittelalterlichen Gewändern von der Wein-und Haustraße über die Rote-Tor- und Flehinger Straße und schließlich an der Ehrentribüne am Marktplatz vorbei. Der Festzug endete schließlich im großen Festzelt beim neuen Feuerwehrhaus, wo man über die Eindrücke des Umzugs resümierte und beim Public Viewing die Deutsche Fußballmannschaft zu ihrem 3:0 Sieg anfeuerte.

   

Seite 4 von 25

Copyright © 2018 Gesangverein Freundschaft-Harmonie Oberderdingen. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.