Kerwe 2017

Geschrieben von: Erika Torka Montag, den 20. November 2017 um 08:50 Uhr

Drucken

 

Kerwe in Oberderdingen

Mit Schirm, Charme und Melone...nein...Schirm, Schal und Mütze fand sich fast der gesamte Chor bei unablässigem Regen und Wind auf der Bühne an der Kreuzung Brettener-, Sternenfelser- und Flehingerstraße zum Kerwesingen ein. Auch der ein oder andere Besucher wagte sich bei dem schlechten Wetter auf die Straße, um dem Gesang des Gesangvereins Oberderdingen zu lauschen.

Kerwe 2017

Eigentlich dürfte an diesem herbstlich kühlen und total verregneten Kerwesonntag niemand ein Parkplatzproblem in Oberderdingen gehabt haben. Trotzdem hat der Chor seinen Liederreigen mit Grönemeyers nerviger Parkplatzsuche im 'Mambo' eröffnet. Gegen das Prasseln des Regens ankämpfend ging es mit teils englischen, teils deutschen Titeln wie z.B. 'Viele verachten die edele Musik' von Johann Kaspar Bachofen und Hubert von Goiserns 'Weit, weit weg' oder 'Sweet dreams' von den Eurythmics weiter im Programm. Anfangs nur für eine handvoll Menschen singend lockten die gut gelaunten Sängerinnen und Sänger immer mehr Passanten an, die mit Schirmen bewaffnet, vor der Bühne stehen blieben und dem Chor viel Beifall zollten. Mit dem Titel 'Lasse redn' von den Ärzten als Zugabe beendete der Gesangverein seinen 'Regenauftritt'.